Mode und Accessoires für Frauen

Jeans für Damen, Damenbekleidung

Filtern nach Preis

X
Preis von € bis
Filter zurücksetzen

 

Jeans, ein Klassiker für jeden Kleiderschrank

Die Jeans ist ein unverzichtbares Kleidungsstück für jede Frau. Ursprünglich als Arbeitskleidung für Männer entwickelt, hat sie sich längst als vielseitiges und bequemes Kleidungsstück für die Freizeit etabliert. Die verschiedenen Modelle reichen von enganliegend bis weit geschnitten und bieten für jede Figur die passende Variante. Die Jeans ist aus unterschiedlichen Materialien wie Baumwolle, Leinen oder Denim hergestellt und kann in vielen verschiedenen Farben erworben werden. Bei der Auswahl sollte man sich für eine Farbe entscheiden, die zu den meisten Oberteilen passt. Sie ist ein sehr bequemes Kleidungsstück und kann sowohl im Sommer als auch im Winter zu den verschiedensten Anlässen getragen werden.

Die Geschichte der Jeans - von Arbeitshosen zu modischen Must-Haves

Im 19. Jahrhundert entwickelte Levi Strauss in Amerika eine neue Art von Hosen aus Denim-Stoff. Diese Hosen waren sehr langlebig und bequem und eigneten sich daher besonders für Arbeiter in den Goldminen und auf den Ranches. Die popularity der Jeans nahm im 20. Jahrhundert weiter zu, als Hollywood-Stars wie James Dean und Marilyn Monroe sie in ihren Filmen trugen. In den 1960er Jahren wurden Jeans dann auch zum Symbol der Jugendkultur und der Rebellion gegen die etablierte Ordnung. Im 21. Jahrhundert sind Jeans nach wie vor ein beliebtes Kleidungsstück, das von Menschen aller Altersgruppen und Geschlechter getragen wird. Obwohl sich die Mode im Laufe der Jahre verändert hat, bleiben Jeans ein stilvoller und bequemer Klassiker, der nie aus der Mode kommt.

Die verschiedenen Passformen der Frauen-Jeans

Frauen Jeans gibt es in vielen verschiedenen Passformen. Die meisten Frauen entscheiden sich für eine Skinny Fit oder Slim Fit Jeans, da diese sehr figurbetont sind und die Beine optisch länger wirken lassen. Die klassische Skinny Jeans ist ein echter Allrounder und kann sowohl zu lässigen Freizeit-Looks als auch zu eleganteren Outfits getragen werden.

Die Boyfriend Jeans ist etwas lockerer geschnitten und damit ideal für entspannte Freizeit-Styles. Du kannst sie zum Beispiel mit einem weißen T-Shirt und Sneakers kombinieren. Die Cropped Jeans ist eine kurze Hose, die meist etwas lässiger geschnitten ist. Sie reicht dir gerade bis über das Knie und kann sowohl im Sommer als auch im Winter getragen werden.

Aber auch Bootcut Jeans, welche etwas weiter am Fuß sitzen, sind bei vielen Frauen sehr beliebt. Durch den Schnitt kommt das Gesamtbild der Figur besonders gut zur Geltung und sie lässt die Beine optisch länger wirken. Bei kurvigeren Frauen ist oft eine Straight Fit Jeans die beste Wahl, da sie nicht so eng anliegt und die Kurven besser zur Geltung kommen.

Die Vorteile von Denim: Bequem, langlebig und vielseitig.

Damenjeans sind aus einem robusten, elastischen Material hergestellt, das sich gut dehnen und wieder zurückziehen kann. Denim ist ein spezielles Gewebe, das aus verschiedenen Fasern hergestellt wird, die in unterschiedlicher Dicke und Farbe gewebt werden. Die meisten Jeans sind aus 100% Baumwolle, aber es gibt auch Mischgewebe aus Polyester und Elasthan. Denim ist ein absolutes Muss in jedem Kleiderschrank. Die meisten Menschen haben mindestens ein Paar Jeans, die sie regelmäßig tragen. Denn Jeans sind bequem, langlebig und passen zu fast allem.

Wie pflege ich eine Jeans richtig?

Jeans sind ein Klassiker in der Mode und passen zu vielen verschiedenen Anlässen. Sie sehen gut aus und sind bequem, aber sie können auch leicht verwaschen und abgenutzt aussehen. Wenn du deine Jeans richtig pflegst, kannst du sicherstellen, dass sie lange Zeit gut aussehen.

Wäschst du deine Jeans zu oft kann es dazu führen, dass sie ihre Form verliert. Außerdem können die Farben verblassen und das Material kann anfangen, auszuleiern. Wenn du sie also nur ab und zu trägst, ist es besser, sie nicht zu oft zu waschen. Lüfte sie stattdessen an der Luft aus, um Gerüche zu entfernen. Wenn sie aber schon einmal nass geworden sind, musst du sie waschen. Achte darauf, dass du sie nicht in der Sonne aufhängst, denn das kann die Farbe auch verblassen lassen.

© 2016 Shop Resort. All Rights Reserved.